Anwendung der Spiele-Theorie auf Prozessing

ANWENDUNG DER SPIELE-THEORIE AUF PROZESSING

Als die Elemente von Spielen als eine Grundlage des Auditings in Erscheinung traten, rief L. Ron Hubbard einen sehr speziellen Professionellen-Kurs ins Dasein. Nachdem er die Theorie von Spielen und ihre Anwendung in den Vorträgen Wiederherstellen der Havingness – Warum Spiele umrissen hatte, machte er sich nun daran, Studenten in der genauen Anwendung der Spiele-Theorie im Prozessing zu unterweisen. Hier findet man die drei Faktoren, die dem Phänomen, „in einem Gewinn festzustecken“, zugrunde liegen. Außerdem wird auch seine eingehende Erklärung einer Kein-Spiel-Bedingung dargelegt. Bezüglich der Anwendung spezifischer Prozesse waren zudem drei Vorträge den Sechs Stufen des Prozessings gewidmet. In dieser Vortragsreihe, die viele der Fortschritte enthält, welche die Substanz des Buches Scientology: Die Grundlagen des Denkens bilden, wird Technologie beschrieben, die so wichtig ist, dass sie ihren Platz als eine zentrale Komponente standardgemäßen Auditings einnahm. Als abschließende Zusammenfassung darüber, was dies repräsentiert, gab es nicht weniger als die Mittel zur Wiederherstellung der Kontrolle von Menschen über ihr eigenes Schicksal. L. Ron Hubbard sagte den Auditoren: „Sie sind die Experten in Bezug auf Bewusstsein. Und Sie verwenden dieses Bewusstsein, um ihnen Barrieren bewusst zu machen und Freiheiten bewusst zu machen. Und wenn Sie das perfekt tun, werden Sie Erfolg haben. Das ist das Spiel des Auditings“.

Weiterlesen

Kaufen
130 €
Anzahl
Sprache
Kostenfreier Versand
Am Lager
WIrd innerhalb von 24 Stunden versandt
Format:
Compact Disc
Vorträge:
9

MEHR ÜBER ANWENDUNG DER SPIELE-THEORIE AUF PROZESSING

Die versuchen nicht, etwas Verkehrtes zu finden, das beim Preclear richtigzustellen ist. Sie versuchen vielmehr herauszufinden, wie Sie ihn besser machen können. Sie müssen in Wirklichkeit nicht einmal nach einer Barriere der Art schauen, dass er besser ist, um ihn besser zu machen, da es gewisse Dinge gibt, die er in der Lage sein sollte zu tun. Daher sind wir nicht groß daran interessiert, warum er sie nicht tun kann, sondern wir sind daran interessiert, dass er sie tut. — L. Ron Hubbard

Im Februar 1956 war L. Ron Hubbard für fünf Monate in London. Er hatte nicht nur das Ziel, die organisatorische Struktur der Scientology in Großbritannien zu festigen, sondern auch, Auditoren bezüglich technischer Fortschritte der vorherigen zwei Jahre auf den neusten Stand zu bringen, während er gleichzeitig das „Wie“ der Verbreitung entwickelte, um die Tore wirklich zu öffnen. Das Ergebnis war in jeder Hinsicht ein beispielloser Erfolg.

In organisatorischer Hinsicht war die Hubbard Association of Scientologists International über ihre vorhandenen Räumlichkeiten hinausgewachsen und in größere Räumlichkeiten ins Brunswick House gezogen – in der geschäftigen Palace Gardens Terrace. Gleichzeitig ging es auch mit der Verbreitung aufwärts, und zwar sowohl in Bezug auf das Bewusstsein der Öffentlichkeit über Scientology als auch hinsichtlich der Anwendung innerhalb der Gesellschaft. Während L. Ron Hubbard persönlich eine Reihe von berühmten öffentlichen Vorträgen im überfüllten „New Lindsey Theatre“ hielt, bekam er auch nationale Anerkennung durch Zeitungen, welche ihn als „Pionier“ im „Neuland des Verstandes und darüber hinaus“ darstellten. Ein typisches Beispiel, das zeigt, wie umfassend seine Verbreitungsbemühungen waren, war ein Erzbischof, der nun auch ein Student des Professionellen-Kurses war und bei seiner Gemeinde in der alten katholischen Kirche des guten Hirten in Chelsea die vorletzte Liste aus dem Buch Selbstanalyse auditierte.

Noch bemerkenswerter – und für L. Ron Hubbard von größter Bedeutung – war eine Reihe beispielloser technischer Entwicklungen im Verlauf dieser paar Monate. Im Oktober 1955 hatte L. Ron Hubbard mit dem Abhalten des 4. Londoner Fortgeschrittenen Wissenschaftlichen Kurses begonnen, wo er für Auditoren Vorträge über die bahnbrechenden Erkenntnisse hielt, die für alle Fälle von grundlegender Bedeutung waren, und sie in einer Reihe neuer Verfahren ausbildete. Noch während der ACC voll im Gang war, hatte er mit regelmäßigen Vorträgen begonnen – dem Londoner Auditoren-Treffen. Während ACC-Absolventen nun die neueste Tech an einem breiten Spektrum von Preclears anwandten und L. Ron Hubbard die Instruktion für diese Londoner Auditoren überwachte, trat ein Faktor als Kernstück beim Auditing hervor: Spiele.

Dieser Faktor war in der Tat so wichtig, dass L. Ron Hubbard einen ganz speziellen Professionellen-Kurs ins Dasein rief. Nachdem er die Theorie von Spielen und ihre Anwendung in den Vorträgen der Londoner Auditoren-Treffen umrissen hatte, machte er sich nun daran, Studenten in der genauen Systematisierung und Anwendung der Spiele-Theorie im Prozessing zu unterweisen. Dies war in der Tat Technologie, die für sämtliches Auditing von so überragender Bedeutung war, dass sie im bahnbrechenden Buch Scientology: Die Grundlagen des Denkens gipfelte.

Insbesondere ging es darum, dass das Leben ein Spiel ist. Noch wichtiger war jedoch, was L. Ron Hubbard den Studenten nachdrücklich vermittelte, nämlich die Bedeutung einer Betrachtung für das Auditing, die praktisch der gesamten Zeitspur zugrunde liegt: Eine Person muss eine Einschränkung haben, um Freiheit zu haben.

„Sie sagen: ‚Ich möchte diesen Preclear frei machen‘. Wie macht man ihn frei? Geben Sie ihm zumindest eine Barriere.

Er muss etwas haben, wovon er frei sein kann. Wenn er nirgendwo ist, existiert seine Freiheit nicht. Er ist in einem sehr schlechten Zustand, wenn er keine Einschränkungen oder Barrieren hat. Dies wird durch die Tatsache bewiesen, dass wir bei Leuten die Intelligenz erhöhen, die Fähigkeit erhöhen, das Glück erhöhen und ihnen ein Spiel geben, indem wir einfach ihre Barrieren wiederherstellen.“

Dies war also die Anwendung von Spiele-Prozessing auf das Auditing mit einer Reihe von damit im Zusammenhang stehenden Daten und ihrer Anwendung:

  • Energie – indem er Gedanken an einem Stück Energie reibt, kann ein Thetan verursachen, dass es verschwindet;
  • Entscheidungsfreiheit – ihre Beziehung zu Havingness;
  • Barrieren – eine Havingness, die ein Problem ist, von dem man frei sein möchte;
  • Nicht-Knowingness – inwiefern dies eine der Barrieren und Einschränkungen eines Spiels ist;
  • Mock-ups – wie sich das Gewicht einer Person im Verlauf der Forschung von 90 kg auf 104 kg erhöhte als Folge davon, dass sie Mock-ups in ihren Körper schob;
  • Aktionszyklus – seine Beziehung zu Freiheit, Havingness und Problemen;
  • Sechs Stufen des Prozessings – ihre Entwicklung und Anwendung im Spiele-Prozessing;
  • Verwirrung – wie man ihr durch die Einführung eines stabilen Datums abhilft;
  • Bewertung – Die Definition von Bewertung ist, zu versuchen, dem Preclear die Realität des Auditors aufzuzwingen, die nicht die Realität des Preclears ist.

Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Professionellen-Kurses hatte L. Ron Hubbard Tech von so entscheidender Bedeutung herausgegeben, dass sie alle nachfolgenden Entwicklungen beeinflusste und ihren Platz als zentralen Bestandteil standardgemäßen Auditings einnimmt. Als abschließende Zusammenfassung, was dies repräsentierte, so handelte es sich um nicht weniger als die Mittel, um Wesen die Kontrolle über ihr eigenes Schicksal zurückzugeben:

„Sie sind ein Auditor. Sie befassen sich mit dem Denken und der Lebensführung einer Person, und Sie können ihre Meinung ändern. Und diese Dinge sind theoretisch wahr, aber sie funktionieren nicht im physikalischen Universum durch Dramatisation und Aktion. Genau wie eine Person für immer weitermachen kann, ein Wutengramm zu dramatisieren, ohne dass sie es je abnutzt, kann jemand für immer damit weitermachen, in diesem Universum zu leben, ohne sich je genügend darüber bewusst zu werden, um sich selbst einen Weg in irgendeine andere Richtung zu bahnen. So könnte er für immer weitermachen – auf einer Basis der Unbewusstheit.

Sie sind der Experte für Bewusstheit. Und Sie verwenden dieses Bewusstsein, um ihnen Barrieren bewusst zu machen und Freiheiten bewusst zu machen. Und wenn Sie das perfekt tun, werden Sie Erfolg haben. Das ist das Spiel des Auditings.“