Kongress über den Zustand des Menschen

KONGRESS ÜBER DEN ZUSTAND DES MENSCHEN

Angefangen mit Buch Eins im Jahre 1950 und mit jedem darauf folgenden Jahr waren die 50er-Jahre ein Jahrzehnt gewaltiger Entdeckungen und Technologie gewesen, die einen Meilenstein in Richtung auf das Ziel Clear darstellte. Dies ist der Kongress, der das nächste Jahrzehnt einleitete und die Gesamtheit der Scientology auf Operating Thetan ausrichtete. Alles begann mit der Definition von OT selbst, „wissentliche und willentliche Ursache über alle Dynamiken zu sein“. Während sich frühere Bemühungen darauf ausrichteten, Menschen auf der Ersten Dynamik zu klären, eröffnete L. Ron Hubbard diesen Kongress mit einer überraschenden Ankündigung: „Und womit ich zu diesem Kongress gekommen bin, war, wie wir sie auf der Ersten, Zweiten, Dritten, Vierten, Fünften, Sechsten, Siebten und Achten Dynamik klären können.“ Noch erstaunlicher war der Durchbruch, der dies möglich machte: Verantwortung und die Technologie der Overts und Withholds, die einen Wendepunkt bildete. Hier ist sie – Technologie, die jede Dynamik, vom Individuum zur Ehe und bis zu ganzen Regierungen, umspannt. Hierin ist der sehr umfassende Überblick über die Overt-Motivator-Folge, die sich durch viele Leben zieht, und warum diese Zeitspur so verschwommen erscheint. Vortrag für Vortrag ist jeder einzelne für sich legendär – von Verantwortung, Overts und Withholds, Warum Leute Sie nicht mögen bis Ihr Fall. Technologie, die L. Ron Hubbards erster Forschung im OT Bereich entnommen ist und die ein kritischer Entscheidungspunkt in Bezug auf Fallgewinn ist – hier ist der Schlüssel zu Verantwortung auf allen Dynamiken und daher Ihre Route zum Zustand OT.

Weiterlesen

Kaufen
160 €
Anzahl
Sprache
Kostenfreier Versand
Am Lager
WIrd innerhalb von 24 Stunden versandt
Format:
Compact Disc
Vorträge:
9

MEHR ÜBER KONGRESS ÜBER DEN ZUSTAND DES MENSCHEN

„Wenn die Definition für ‚Operating Thetan‘ ‚wissentliche und willentliche Ursache über alle Dynamiken‘ ist, dann können wir auf der Stelle sehen, dass mit dem Hervorbringen eines Operating Thetans Verantortung Hand in Hand gehen muss. – L. Ron Hubbard

Die 1950-er: Es begann mit Buch Eins und setzte sich mit jedem darauf folgenden Jahr fort – ein Pfad, der von einem gewaltigen Durchbruch nach dem anderen gekennzeichnet ist, von einem technologisch erreichten Meilenstein nach dem anderen, in Richtung auf ein einziges Ziel: CLEAR.

Die 1960-er: ein Jahrzehnt, das mit einem neuen und sogar noch leuchtenderen Ziel begann: OPERATING THETAN (OT).

Die Ewigkeit: Wenn man als OT dahin zurückblickt, wo es begann: DER KONGRESS ÜBER DEN ZUSTAND DES MENSCHEN.

Das war die Bedeutung des Neujahrstages, als L. Ron Hubbard wieder einmal zur Bühne im Shoreham Hotel in Washington, D. C., hinaufstieg. Im Grunde war alles auf diesen Augenblick hin, auf diese Veranstaltung hin aufgebaut worden. Denn mit jedem vorbeiziehenden Jahr steigerte sich auch die Eigendynamik, und zwar in keinem Jahr mehr als 1959:

  • Seit der Anfangszeit war L. Ron Hubbard in der Lage, andere zu klären. Doch durch bahnbrechende Neuerungen bei der Ausbildung von Auditoren taten diese jetzt dasselbe – individuelles Clearing war zu einer Realität geworden.
  • Sein nächstes Ziel war, es schneller und einfacher zu gestalten, sodass sogar noch mehr geklärt werden konnten. Im Jahr zuvor war auch das vollbracht worden, und zwar mit den Mitteln, die es ermöglichten, in großem Maße Tausende auf einmal zu klären – durch Ko-Auditing.
  • Und schließlich, ebenfalls im Jahre 1959, etablierte er einen administrativen Hauptsitz, der als stabile Basis für alle zukünftige Forschungsarbeit diente, wie auch als zentrales Disseminationszentrum, um diese Arbeit überall zu verbreiten – Saint Hill Manor in England.

Obwohl das Jahr 1959 bereits einen Sturm an Aktivitäten erlebt hatte, wurde dieser jetzt zum Hurrikan, da L. Ron Hubbard das Jahr mit einer 30-Tage-Tour zu jeder Zentralen Organisation rund um die Welt beendete: Die Scientology war zu einer weltweiten Bewegung geworden.

Während die Welt-Tour dazu diente, die weitverzweigten Tätigkeiten der Scientology zu festigen, kam noch hinzu, dass ihr Zweck eine viel größere Bedeutung hatte, wenn man es im Lichte dessen betrachtet, worauf L. Ron Hubbard nun mit seiner Entdeckung des grundlegenden Unterschieds zwischen Clear und OT hinsteuerte. Denn während die Dianetik mit dem Klären einer Einzelperson begann, war die Scientology jetzt über alle Dynamiken expandiert. Und das war im Hinblick auf OT und seine Vollendung der Entscheidungspunkt.

„Wir haben versucht, Menschen auf der Ersten Dynamik zu klären, und wir können Menschen auf der Ersten Dynamik klären, aber auf der Zweiten und Dritten sind sie nicht Clear, das kann ich Ihnen sagen.

Und womit ich zu diesem Kongress gekommen bin, war, wie wir sie auf der Ersten, Zweiten, Dritten, Vierten, Fünften, Sechsten, Siebten und Achten Dynamik klären können.“

Hier gibt es nun Technologie, die den ganzen Vorstoß der Scientology verändert hat und die nun die Brücke von den niedrigsten Stufen zu den höchsten Zuständen von OT spannt.

Es ist die Technologie, die jede Dynamik umfasst – von der Einzelperson zur Ehe und von Gruppen und Organisationen zu ganzen Nationen.

Hier ist im Grunde die Technologie, die mit dem, was es bedeutet, ein Scientologe zu sein, so eng verbunden ist, dass sie im oberen Dreieck des Symbols der Scientology dargestellt ist.

Denn hier ist der Entscheidungspunkt: Verantwortung.

Und die Technologie, die für planetarisches Clearing über alle Dynamiken hinweg einen Wendepunkt darstellt: Overts und Withholds.

„Hiermit bewirken wir also Veränderung von verantwortungslos zu verantwortlich, von Schuld zu Stärke – und all dies im Handumdrehen.

Das ist der Neubeginn in Scientology.“

Und darin lag die Kraft dessen, was L. Ron Hubbard auf dem berühmtesten Kongress aller Zeiten offenlegte.