Die Wiederherstellung der Havingness

DIE WIEDERHERSTELLUNG DER HAVINGNESS
Why Games

Nach dem Abschluss des 4. Londoner ACCs und des Professionellen-Kurses Rehabilitierung der Entscheidungsfreiheit machte L. Ron Hubbard kaum eine Pause bei seinem Programm, die Fertigkeiten von Auditoren zu verbessern. Die nächste Phase bestand aus persönlicher Ausbildung in den neusten Prozessen, wobei gleichzeitig Auditoren ins Feld gesandt wurden, um ihre Fertigkeiten auszufeilen. Bei den Vorträgen vom Londoner Auditoren-Treffen entwickelte er die grundlegendsten Prozesse, die später im Buch Scientology: Die Grundlagen des Denkens veröffentlicht wurden – Prozesse, um in jedem beliebigen Gebiet den Zyklus des Clearings einzuleiten. Sie umfassen alles von Zweiwegkommunikation – insbesondere die allgemein funktionsfähigsten Techniken für einen Fall auf niedriger Stufe – bis zu einem ganzen Vortrag darüber, die gleiche Tonstufe einzunehmen. Hier findet man auch eine Definition für Havingness in Bezug auf Postulate, die Darlegung der Beziehung zwischen Havingness und Erkenntnissen und den Unterschied zwischen der Reparatur und dem Wiederherstellen der Havingness. Im Interesse noch umfassenderen Verstehens definierte L. Ron Hubbard Prozessing als Methoden, um die Fähigkeit zu verbessern, ein Spiel zu spielen. Außerdem bot er Auditoren das Know-how der Verbreitung und lehrte drei bewährte Methoden für die Beschaffung neuer Preclears. Dies sind also die grundlegenden und machtvollen Wahrheiten darüber, wie man die Fähigkeit eines Wesens erhöht, die Freude eines wahren Spiels zu kreieren.

Weiterlesen

Kaufen
210 €
Anzahl
Sprache
Kostenfreier Versand
Am Lager
WIrd innerhalb von 24 Stunden versandt
Format:
Compact Disc
Vorträge:
17

MEHR ÜBER DIE WIEDERHERSTELLUNG DER HAVINGNESS

Die Art und Weise, in diesem Leben Freiheit zu haben, besteht darin, fähig zu sein, dieses Leben nach Belieben zu haben oder nicht zu haben. Fähig zu sein, Körper, Raum, die Umgebung, Planeten, Mock-ups, alles Beliebige zu haben oder nicht zu haben. Verstehen Sie das?

Sobald Sie alle diese Dinge nach eigenem Ermessen haben oder nicht haben könnten, wären Sie frei, und ebenso wäre Ihr Preclear frei. Und dies ist ein grundlegender Weg zu Clear. — L. Ron Hubbard

Anfang Dezember 1955 hatte L. Ron Hubbard gerade den 4. Londoner Fortgeschrittenen Wissenschaftlichen Kurs, den Professionellen-Kurs Rehabilitierung der Entscheidungsfreiheit und Die Lindsey-Theatre-Vorträge abgehalten. Trotz des straffen Zeitplanes machte er keinen Moment Pause. Angesichts des ständigen und raschen Wachstums der Scientology, die jetzt auf vier Kontinenten und in 13 großen Ländern aktiv war, war es von größter Bedeutung, dem Bedarf an ausgezeichneten Auditoren nachzukommen. Da London die Hauptstadt des britischen Commonwealth war, das 25 Prozent der Weltbevölkerung ausmachte, bildete die Stadt einen wichtigen Ausgangspunkt zur Beschleunigung dieser Verbreitung. L. Ron Hubbard machte weiter rasche Fortschritte mit seinem Programm, die Fertigkeit von Auditoren zu verbessern, und begann am 1. Dezember mit der Einführung einer Reihe von wöchentlichen Abendvorträgen, um Auditoren mit Instruktionen über die neusten Prozesse und deren Anwendung auf dem neuesten Stand zu halten: dem Londoner Auditorentreffen.

Wenn der Rahmen auch weniger strukturiert erschien als bei einem Fortgeschrittenen Wissenschaftlichen Kurs, hatten die Daten unmittelbare Relevanz, und zwar nicht nur in einer Sitzung, sondern auch im Leben. Das, was L. Ron Hubbard vermittelte, waren äußerst wertvolle technische Anwendungen, die man nehmen und einsetzen konnte. Es ging darum, wie man Zweiwegkommunikation mit jedem beliebigen Fall etabliert, den Unterschied zwischen Zweiwegkommunikation und dem Preclear zu erlauben, einfach nur zu reden. Es ging sogar darum, wie wichtig es für eine erfolgreiche Sitzung ist, die Preclears bei ihrer Ankunft zu begrüßen – und all das vom allerersten Vortrag an.

L. Ron Hubbard lehrte derart wichtige Grundlagen, dass seine Forschung im bahnbrechenden Scientology: Die Grundlagen des Denkens, dem „Buch Eins“ der Scientology, gipfelte. Vor allem geht es hier jedoch um die Entwicklung der grundlegendsten in diesem Buch enthaltenen Prozesse – Prozesse, um den Zyklus des Clearings in jedem Gebiet zu beginnen – von der Wiederherstellung der Havingness bis zur Exteriorisation durch Getrenntheit und natürlich die vorrangigen Elemente von Spielen:

„Exteriorisation versus Havingness. Jemand kann so fähig sein, wie er fähig ist, ein Spiel zu verlassen und zu ihm zurückzukehren, und das ist übrigens eine Exteriorisation.

Und er ist so fähig, ein Spiel zu haben, wie er Gewissheit hat, dass es Barrieren gibt, innerhalb derer er dieses Spiel spielen kann.

Während der ganzen Zeit instruierte L. Ron Hubbard die Auditoren in den Grundlagen und in den Anwendungen von Havingness, einschließlich Folgendem:

  • ARK – inwiefern es als Grundlage unterhalb der Stufe von Auditing funktioniert und inwiefern das Anheben von ARK beim Preclear sein Bewusstsein erhöht;
  • Erschaffen – seine Rolle in Bezug auf Aberration und wie die Rehabilitierung davon einen Wegfall von den Mühen und Verstimmungen des Lebens verursacht;
  • Erkennen – was es ist, und der Unterschied dazwischen, Verstehen von etwas zu haben, im Gegensatz zu Knowingness darüber;
  • „Schau mich an. Wer bin ich?“– die Geschichte hinter dem Prozess;
  • Erkältungen – wie man sie loswird;
  • Schlaf – sein Ursprung und was er für einen Thetan bedeutet;
  • Postulate und Entscheidungen – wieso sie Entscheidungsfreiheit übergeordnet sind;
  • Tonskala – ihre Verwendung im Auditing, um einen Fall zu öffnen, und wie ein Auditor Auditing der Tonstufe anpasst;
  • Nicht-Knowingness – inwiefern dies eine der Barrieren und Einschränkungen eines Spiels ist;
  • Kein-Spiel-Zustand – was er ist, wie er eintritt, wenn jemand vollständig gewinnt oder verliert, und seine Auflösung mit Auditing.

All das heißt: Das Ziel des Auditings geht in Richtung Fähigkeit, ein besseres Spiel zu spielen – das Spiel namens Leben. Und wie L. Ron Hubbard beschrieb, geht der Preclear genau in diese Richtung.

Trotz allem, was L. Ron Hubbard jenen Auditoren beibrachte, wusste er, dass sie zusätzliches Know-how bezüglich Verbreitung benötigten, um beim Erweitern ihrer Gebiete und des Scientology Feldes wirklich erfolgreich zu sein. Deshalb instruierte er sie in drei bewährten Herangehensweisen zur Verbreitung und Beschaffung neuer Preclears. Während durch die Bildung von Gruppen ein Scientology Verbund gebildet wurde, machte L. Ron Hubbard klar, dass er ein Spiel erwartete, das groß genug war, um das Klären eines Planeten zu beginnen.

„Ein Auditor, der eine Gruppe von weniger als dreißig oder vierzig Leuten hat, muss auf jeden Fall denken: ‚Junge, hier herrscht ein schrecklicher Mangel an Leuten.‘ Und wenn ein Auditor etwa eintausendfünfhundert Leute in seiner Gruppe hat, wäre ich recht zufrieden. Ich würde sagen: ‚Nun, er macht sich ganz gut. Natürlich ist er noch jung.‘ Dies wäre der Geist, in dem wir Dinge angehen sollten.“

Genau in diesem Sinne werden hier die grundlegenden und überzeugenden Wahrheiten präsentiert, wie man die Fähigkeit eines Wesens wiederherstellt, die Freude an einem echten Spiel zu erschaffen.